Neueste Beiträge

Seiten: [1] 2 3 ... 10
1
Brauchtum / Antw:Bescherung
« Letzter Beitrag von Alraune am 27. Dezember, 2020, 16:17:49 »
Danke liebe Margarete,

für diese Erklärung. Ich finde es schön zu wissen, wo die Worte ihren Ursprung haben.

      Danke dafür.

   Du gibst mir den Impuls, damit fortzufahren  O0

Liebe Grüße   :wink:

Alraune
2
Brauchtum / Bescherung
« Letzter Beitrag von Margarete am 23. Dezember, 2020, 20:16:27 »
  :weih8: Hallo ihr,

wenn am Hl. Abend das Glöckchen läutet, ist die Zeit der Bescherung gekommen  :tan:

Ursprünglich stammt das Wort aus dem Mittelhochdeutschen "Beschern" meinte "zuteilen, abteilen, verhängen" und bezog sich in der Regel auf das von Gott "gegebenen" Schicksal.

Man sagte "Es ist mir beschert worden". Später verband sich das Wort mit Weihnachten, mit den göttlichen Gaben des Christkindes.
Heute steht die Bescherung für das christliche, uneigennützige Schenken zum Fest der Liebe.

Wer allerdings unterm Jahr "Eine schöne Bescherung" erlebt, bei dem ist etwas gründlich schiefgegangen.  :happy1:


Was man nicht alles so liest  :D
3
Rund um das grüne Hobby / Antw:Moos entfernen
« Letzter Beitrag von jardin55 am 20. November, 2020, 09:43:52 »
Danke, giseldi.....

Ja, so Moosvernichter hab ich früher schon öfters im Rasen verwendet. Und eine Menge Geld ausgegeben--- nach einem halben Jahr war es wieder da....
Deswegen vertikutiere ich nun mehr. Was mich aber überrascht hat, dass ich das Zeugs viel auf Platten habe, glatten, sowohl als auch Waschbeton ...und das trotz der trockenen Sommer....
Das Problem ist: jetzt, wo es ab und an mal regnet saugt sich das Moos voll....wird richtig dick...und ist damit gefährlich rutschig. Besonders, wenn ich im Winter zu unserem Holz-Unterstand will, um Brennholz zu holen.
Habe mühsam begonnen, alles abzukratzen....mechanische Vernichtung  \\

LG jardin
4
Rund um das grüne Hobby / Antw:Moos entfernen
« Letzter Beitrag von giseldi am 19. November, 2020, 18:28:37 »

   Hallo Jardin,

ich hab Deine Anfrage -Moosvernichter- gerade gefunden.
Die Sorge hatte ich auch.
Ich hatte ein Mittel, das Eisensulfat enthält. Den Name weiß ich leider nicht mehr.
Das Moos trocknete aus und wurde braun, es ließ sich gut wegharken.

Man muß aber darauf achten, daß man danach nicht auf die Stellen tritt, weil es braune Flecken auf dem Fußboden (oder Teppich) verursacht.

Viel Erfolg und liebe Grüße  giseldi.
5
Rund um das grüne Hobby / Antw:Grassterne
« Letzter Beitrag von Alraune am 08. November, 2020, 14:07:07 »



           Mir gefallen sie auch   :klatsch2: %&     :sport5: :sport5:

     
    Glückwunsch zu euren Blumen.  :klatsch2:


     LG

     Alraune
6
Rund um das grüne Hobby / Antw:Grassterne
« Letzter Beitrag von jardin55 am 07. November, 2020, 16:29:12 »
Ach was sieht das toll aus !!!  :klatsch2:
Und die blühen immer im Herbst ?
7
Rund um das grüne Hobby / Antw:Grassterne
« Letzter Beitrag von Gisela am 07. November, 2020, 14:40:28 »


Überraschung im Herbst  :klatsch2: :klatsch2:

Margarete, ich hole mal das Bild hier hin, dann muss man nicht suchen  :pfiffig2:



Ich freue mich mit dir  O0 :klatsch2: :D ]!= ]!= ]!=



8
Rund um das grüne Hobby / Antw:Grassterne
« Letzter Beitrag von jardin55 am 07. November, 2020, 12:49:23 »
 O0  Was für eine tolle Überraschung !!
Ja, da macht das Gärtnern doch einfach Spaß !!  O0  :herbst11:
9
Rund um das grüne Hobby / Grassterne
« Letzter Beitrag von Margarete am 07. November, 2020, 12:20:13 »
Hallo, hallo Gisela,

erinnerst du dich an die Zwiebelchen der weißen Grassterne die du mir geschickt hattest   :knuddel:

Im Frühjahr habe ich gejammert, die Amseln hatten mir die ganzen Zwiebelchen ausgegraben  &/ und nix war's mit weißen Sternchen  :(.

Gerade gabs ne große Überraschung, zwischen den Ablegern des Dachwurz den ich in die Schale pflanzte, kommen jetzt Sternchen  %&  %&  %& . Was für eine FREUDE  :klatsch2:  :klatsch2:  :klatsch2:

Das Jahr 2020 hat auch schöne Momente  %&

Ich habe diesen Kommentar schon zum passenden Foto in der Galerie geschrieben, leider ist er nur nach Suche zu finden  :kicher:.

Viele liebe Grüße Margarete
10
Rund um das grüne Hobby / Moos entfernen
« Letzter Beitrag von jardin55 am 22. Oktober, 2020, 17:33:14 »
 :.:
habe heute mit dem Eiskratzer Moos auf unserem 50m langen Fußweg entfernt. Durch die Grundstücksbegrenzung mit der Ligusterhecke liegt der Weg auf der Nordseite. Direkt an der Hecke ist der Asphalt ca. 30cm vermoost gewesen..

Kennt jemand ein Hausmittel gegen Moos??? Gibt es was Günstiges??
Ich habe auch einige Waschbetonwege, auch dort möchte ich noch das Moos entfernen.

Im Rasen hatte ich früher Moosvernichter ausgebracht, aber das war mir zu teuer, zumal ich das alle Jahre wiederholen müsste.

Und das alles trotz unserer Trockenheit !!!

Seiten: [1] 2 3 ... 10