Autor Thema: was Zugeflogenes  (Gelesen 1425 mal)

RolfGF

  • Gast
was Zugeflogenes
« am: 12. September, 2015, 22:19:41 »
Das haben wohl die Vögel bei mir ausgesät:



Offline Margarete

  • Super Power Mitglied
  • *******
  • Beiträge: 12.895
  • Geschlecht: Weiblich
  • Harry
    • http://fotoalbum.web.de/gast/sonnenblume11954
Antw:was Zugeflogenes
« Antwort #1 am: 13. September, 2015, 12:49:21 »
Und weißt du, was das ist Rolf  O;

Offline Angelika HX

  • Super Power Mitglied
  • *******
  • Beiträge: 16.869
  • Geschlecht: Weiblich
  • Lady Di
Antw:was Zugeflogenes
« Antwort #2 am: 13. September, 2015, 14:21:41 »
ich weiss nicht wie es heisst, ziehe es aber raus und ab in die tonne
LG Angelika

RolfGF

  • Gast
Antw:was Zugeflogenes
« Antwort #3 am: 13. September, 2015, 21:53:46 »
Margarete, ich weiß nicht was es ist, deshalb habe ich es ja unter "Pflanzenbestimmung" gepostet.
Das Foto muss man übrigens anklicken, damit man es richtig sieht.

Offline Kiki

  • Moderator
  • Super Power Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 34.069
  • Geschlecht: Weiblich
  • Tigridia pavonia
Antw:was Zugeflogenes
« Antwort #4 am: 14. September, 2015, 00:29:02 »

Ich meine auch, daß es  - wie Angelika schon schrieb, eher ein Unkraut ist. Wie es heißt, weiß ich nicht, wird ziemlich groß. Es könnte aber eventuell auch eine Lunaria sein. Die ersten Blätter bei ihr sind auch rund, spätere laufen spitzer zu.

HG Kiki
Wir gehen mit dieser Welt um, als hätten wir noch eine zweite in Kofferraum.
(Jane Fonda)

Offline Gisela

  • Administrator
  • Super Power Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 37.310
  • Geschlecht: Weiblich
  • Krötenlilie TRICYRTIS HIRTA
    • Galerie Gisela und Uwe
Antw:was Zugeflogenes
« Antwort #5 am: 14. September, 2015, 01:22:20 »


Ich könnte mir auch vorstellen, dass es die Blätter vom Huflattich sind.
Die Blüten kommen ja zeitig im Jahr, viel später erst die Blätter.
War die Heilpflanze 1994

Ich zieh die Blätter auch aus, denn ausgesät hat der Huflattich sich dann sowieso schon.

HG Gisela
"Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche bleibt den Augen verborgen".  Der kleine Prinz, Saint Exupéry

RolfGF

  • Gast
Antw:was Zugeflogenes
« Antwort #6 am: 14. September, 2015, 20:22:18 »
Kiki, Lunaria passt nicht.

Gisela, Huflattich könnte vom Blatt her hinkommen. Allerdings hat die Unbekannte noch nie geblüht. Das größte Blatt ist übrigens ca. 23x22cm. Wikipedia gibt für Huflattich 10-20cm an. Außerdem soll es eine Zeigerpflanze " für staunasse Bereiche" sein. Die Stelle ist ziemlich mullig, wo außer Gundermann, Goldnessel und eben der Unbekannten nichts wachsen will. Wenn ich da problemlos etwas anderes hinpflanzen könnte, hätte ich das schon längst gemacht. Deshalb eben auch meine Neugierde, was das ist.

Offline Kiki

  • Moderator
  • Super Power Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 34.069
  • Geschlecht: Weiblich
  • Tigridia pavonia
Antw:was Zugeflogenes
« Antwort #7 am: 14. September, 2015, 23:43:52 »
Rolf,

wenn Du Pflanzen für feuchte Stellen suchst, hier ein kleines Angebot:

Dost, Beinwell, Ehrenpreis (Veronica gentianoides), Trollblume, etliche Primeln, Gauklerblume, Blutweiderich, Pfennigkraur, einige Isris, Nelkenwurz, Storchschnabel, Mädesüß, Sumpfdotterblume, Günsel

fallen mir gerade so ein

HG Kiki
Wir gehen mit dieser Welt um, als hätten wir noch eine zweite in Kofferraum.
(Jane Fonda)

RolfGF

  • Gast
Antw:was Zugeflogenes
« Antwort #8 am: 15. September, 2015, 19:36:35 »
Hallo Kiki,

ich habe keine feuchten Stellen. Mein Boden ist eher sandig und die Birken tragen auch dazu bei, dass es eher trocken ist.

Monika

  • Gast
Antw:was Zugeflogenes
« Antwort #9 am: 15. September, 2015, 21:27:59 »
Hallo Rolf!
Google mal nach Knoblauchsrauke. Die Blattform sieht nicht 100% typisch aus, aber die Kombination aus Wuchsform + Blattform
erinnert mich doch an eine.

Viele Grüße!
Monika