Neueste Beiträge

Seiten: [1] 2 3 ... 10
1
Rund um das grüne Hobby / Antw:Salbei
« Letzter Beitrag von Gisela am Gestern um 22:12:10 »


Hallo Margarete,

habe gelesen, dass beide gut und erfrischend für Tee genutzt werden
Die Blüten aber auch Blätter können zur Deko im Salat genommen werden.
Ich hab ja ein gespaltenes Verhältnis zu Salbei. Er bleibt nie lange, manche Sorten stinken regelrecht () nur den Salbei gegen Halsschmerzen halte ich und den kaue ich dann bis zum Abwinken  :pfiffig2:
Hab auch noch den Link für dich

https://www.blu-blumen.de/produkt/ananas-salbei/

LG Gisela
2
Rund um das grüne Hobby / Antw:Salbei
« Letzter Beitrag von Alraune am Gestern um 21:24:08 »
Hallo Margarete  :wink:

Zwar hab ich auch verschiedene Salbeiarten, allerdings kein Exemplar von deinen Sorten.

Zur Blütezeit gab es unterschiedliche Angaben ein mal las ich Blütezeit Juli - September, in einem anderen Bericht stand, er blüht früh im Frühling  o; O; O;

Aber vielleicht hilft dir der Artikel  O; :knuddel:

http://www.blumenbibel.de/pfirsich-salbei/

Viel Freude mit deinem Salbei und dass er im kommenden Jahr schön, ausdauernd blüht.  :gart:
Seine Blüten sind ja wunderschöööön.  %& :schild5:

LG

Alraune
3
Rund um das grüne Hobby / Salbei
« Letzter Beitrag von Margarete am Gestern um 19:40:25 »
 -mor- sagt, hattet ihr schon einmal einen Pfirsichsalbei?

Im Mai konnte ich nicht widerstehen und habe mir einen Ananas u. einen Pfirsichsalbei gekauft. Beide Pflanzen haben sich prächtig entwickelt  :D nur leider warte ich immer noch auf Blüten  :(

Den Ananassalbei hatte ich schon einmal, leider ist er mir damals eingegangen. Ich weiß aber noch, dass er sehr spät zu blühen begann.

Aber wie ich gerade nachgelesen habe, müsste der Pfirsichsalbei seit letzten Monat blühen  ::).

Habt ihr Erfahrungen mit diesen Gewächsen  O; was mich auch interessieren würde, was kann ich mit all den Blättern machen  O; sind sie reine Zierde  O;

Liebe Grüße Margarete
4
Rund um das grüne Hobby / Antw:Rosen verpflanzen
« Letzter Beitrag von jardin55 am 10. August, 2018, 16:58:26 »
oh... W O W  !!!

Danke, Gisela, das hört sich wirklich gut an.

 :knuddel:  LG  jardin
5
Rund um das grüne Hobby / Antw:Rosen verpflanzen
« Letzter Beitrag von Gisela am 09. August, 2018, 19:37:25 »


Hallo jardin  :som1:

ich selbst habe keine Erfahrung mit dem Umpflanzen von alten Rosen.
Deshalb hab ich mich schlau gemacht und einiges gefunden, was dir Antwort auf deine Fragen gibt.

https://www.mein-schoener-garten.de/gartenpraxis/ziergaerten/rosen-umpflanzen-33601

http://phlora.de/junge-und-alte-rosen-umpflanzen/

Da hört es sich eigentlich ganz positiv an. Der Zeitpunkt ist auch angegeben und wenn du einiges beachtest, kann es sogar ein Jungbrunnen für die alten Rosen sein.

Viel Erfolg wünscht dir Gisela
6
Rund um das grüne Hobby / Rosen verpflanzen
« Letzter Beitrag von jardin55 am 09. August, 2018, 16:26:29 »
Hallo in die Runde.....

wer kennt sich denn von euch mit Rosen aus, oder weiß Internetseiten wo ich mich schlau machen kann.???  :

Sohnemann hat die Möglichkeit das Nachbargrundstück zu kaufen. Darauf steht ein ganz altes Hutzelhäuschen, (zum Abriß) und das Grundstück ist gaaaanz lang und schmal. Aber weil es neben seinem Haus ist, hat er Interesse , zwecks Erweiterung. Vorne ist gar kein Garten, gleich Straße, aber hinten....da hatte der alte Vorbesitzer Garten und gut 50 Rosenstöcke!!  Die Frage ist nun, ob ich Rosen davon haben möchte und verpflanzen will.

Meiner Kenntnis nach sind Rosen Tiefwurzler, verpflanzen im Monat November, richtig?? Ich hab keine Ahnung , wie alt die Stöcke sind. Ob sich das lohnt??? Das wäre ja auch ordentlich Arbeit. Will auch nochmal gucken nach den Farben und Sorten.....

LG  jardin
7
Rund um das grüne Hobby / Antw:Radieschen
« Letzter Beitrag von Margarete am 30. Juni, 2018, 20:42:04 »
 :jan9: Angelika,

nein mache ich nicht  :D, früher hat es auch mit der Radieschenernte auf dem Balkon geklappt  :D. Weiß nun was mein Fehler war, hatte etwas Humus unter die Erde gemischt  ::).

Einen schönen Abend
8
Rund um das grüne Hobby / Antw:Radieschen
« Letzter Beitrag von Angelika HX am 30. Juni, 2018, 12:41:46 »
Hi Margarete,
Gib die Hoffnung nicht auf. Ich habe von Gisela auch RadieschenSamen bekommen und habe ein paar davon auch im Topf ausgesät. Habe heute die erste geerntet  :D schmeckt. Der Topf bekommt wenig  :sonne: ab.  Die Erde halte ich feucht.
LG Angelika
9
Rund um das grüne Hobby / Antw:Radieschen
« Letzter Beitrag von Margarete am 30. Juni, 2018, 11:55:34 »
Soooo nun habe ich den Rest Radieschensamen in der Erde  ?)%, bin gespannt ob ich ernten werde  :kicher:
10
Rund um das grüne Hobby / Antw:Radieschen
« Letzter Beitrag von Margarete am 30. Juni, 2018, 09:09:54 »
 -mor- ich danke euch  :knuddel2:

Kiki ich habe sie in einem Topf mit alter Blumenerde ausgesät, vielleicht war sie noch gedüngt  ::).

Aber ich habe noch Samen übrig, vielleicht starte ich einen neuen Versuch  ;). Muss sagen, die Enttäuschung über diese missglückte Aussaat ist schon groß  :pf:

 :geb4: liebe Grüße Margarete
Seiten: [1] 2 3 ... 10